Karma ist ein altes Glaubenssystem, das seinen Ursprung im Hinduismus und Buddhismus hat. Es ist eng mit einem anderen alten Glauben verbunden, der als Reinkarnation oder der Kreislauf der Wiedergeburt bekannt ist.

Gemäß diesen Überzeugungen durchläuft die Seele eines Individuums mehrere Reinkarnationen, nachdem der Körper weitergegeben wurde, und dass die Handlungen eines Lebens bekanntermaßen Konsequenzen für ein anderes haben.



Karmische Schulden sind mit den Missetaten oder unrechtmäßigen Handlungen eines Lebens verbunden, die in das aktuelle Leben einer Person übertragen werden. Es spricht von verpassten Gelegenheiten in Bezug auf Lektionen, die gelernt werden könnten, aber nie zum Tragen kamen.

Es ermöglicht einem Individuum, aus seinen vergangenen Fehlern zu lernen und zu vermeiden, diese Fehler im aktuellen Leben zu wiederholen. Sie können sich dann aus dem Kreislauf der Reinkarnation befreien und Frieden oder Moksha erlangen.

Karmische Schulden sind nicht etwas, das jeder trägt. Es gilt nur für bestimmte Personen und kann bestimmte Dinge bedeuten. Ich werde in die Berechnung eintauchen Karmische Schuldenzahlen und die Bedeutung einer der Zahlen – Karmische Schulden Nummer 13.

Merkmale der karmischen Schuld Nummer 13:

  • Selbstgefällig.
  • Mangel an Selbstbeherrschung.
  • Faulheit.

Wie wird Ihre karmische Schuldenzahl berechnet?

Anders als die meisten Vereine inNumerologie, karmische Schulden sind nur mit vier Zahlen verbunden – 13, 14, 16 und 19.

Es gibt zwei Hauptmethoden, um festzustellen, ob Sie eine karmische Schuldenassoziation haben. Die erste besteht darin, den Geburtstag einer Person zu betrachten und sonst nichts.

Wenn Sie an einem Datum geboren sind, das mit einer der oben aufgeführten karmischen Schuldennummern übereinstimmt, werden Sie automatisch mit dieser Nummer verbunden. Einfach genug, oder?

Die zweite Methode hingegen besteht darin, die Schulden anhand ihrer Kernzahlen zu berechnen, wie z. B. Ihrer Lebenswegnummer, Schicksalsnummer, Persönlichkeitsnummer oder Seelentriebnummer.

Die Formel für diese Methode lautet wie folgt:

  • Diejenigen mit einer Nummer 4 haben eine karmische Schuldennummer von 13 (1 + 3 = 4).
  • Diejenigen mit einer Nummer 5 haben eine karmische Schuldennummer von 14 (1 + 4 = 5).
  • Diejenigen mit einer Nummer 7 haben eine karmische Schuldennummer von 16 (1 + 6 = 7).
  • Diejenigen mit einer Nummer 1 haben eine karmische Schuldennummer von 19 (1 + 9 = 10, 1 + 0 = 1).

Wenn Ihre Summe einer anderen Zahl entspricht, bedeutet dies, dass Sie keine karmischen Schulden tragen. Hurra für dich!

Was bedeutet Karmische Schuld Nummer 13?

Die karmische Schuld Nummer 13 hat drei Hauptbedeutungen:

Selbstgefällig

Wenn Sie zur karmischen Schuld Nummer 13 gehören, waren Sie wahrscheinlich in Ihrem früheren Leben ziemlich zügellos und Sie waren ausgezeichnet darin, die meisten Verantwortungen, die Ihnen in den Weg kamen, zu vermeiden.

Diese Zahl bedeutet die Tatsache, dass fast alles, was Sie in Ihren früheren Geburten erreicht haben, auf die Bemühungen anderer Personen zurückzuführen ist, und Sie können sich das nur sehr wenig anrechnen.

Die Nummer fordert Sie jetzt auf, die volle Verantwortung für Ihre Handlungen in diesem Leben zu übernehmen und sich auf Aspekte des Lebens zu konzentrieren, die nichts mit Vergnügen zu tun haben.

Ja, Vergnügen spielte bei Ihren vergangenen Geburten eine große Rolle, und Sie waren wahrscheinlich süchtig danach, sich selbst durch verschiedene Formen Vergnügen zu verschaffen. Wenn das auch jetzt noch auf Sie zutrifft, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie sofort aus dieser Gewohnheit ausbrechen müssen.

Mangel an Selbstbeherrschung

Mit Ihrer Zuneigung zum Vergnügen kommt der natürliche Mangel an Selbstbeherrschung. Aller Wahrscheinlichkeit nach waren Sie immer darauf bedacht, den grundlegenden Trieben Ihres Körpers und Geistes nachzugehen, und Sie haben in Ihren vergangenen Leben sehr wenig Selbstbeherrschung gezeigt.

Diese Schuldennummer fordert Sie auf, dieses Verhalten zu unterlassen und sich darauf zu konzentrieren, Ihre Selbstbeherrschung zu verbessern. Es ist ein unschätzbares Werkzeug, das Menschen hilft, ihre wahren Leidenschaften im Leben zu verwirklichen.

Eine Verbesserung Ihrer Selbstbeherrschung wird dazu führen, dass Sie sich von einigen Ihrer karmischen Schulden befreien.

Faulheit

Faulheit mag eine universelle menschliche Eigenschaft sein, aber sie gilt besonders für diejenigen mit einer karmischen Schuldenzahl von 13. Es könnte der Fall sein, dass Sie in Ihren früheren Geburten sehr wenig getan haben und jede Vergeltung, die Sie fanden, von anderen Personen kam .

Dies ist Ihre Chance, dieses Muster zu ändern und Ihre Energie auf harte Arbeit zu konzentrieren. Ein guter Arbeitstag bringt viel Freude mit sich, und das könnte etwas sein, mit dem Sie sich auf verschiedenen Ebenen identifizieren können.

Haben Sie diesen Artikel gerne gelesen? Dann abonnieren Sie The Mystic’s Menagerie (kostenlos). Sie lernen spirituelle Praktiken, esoterische Übungen und okkulte Rituale kennen, die Ihnen helfen, Ihre Magie wiederzuentdecken, damit Sie Veränderungen bewirken und ein Leben mit hoher Stimmung führen können.

Andere karmische Schuldenzahlen

Karmische Schuld Nummer 13

Karmische Schuld Nummer 14

Karmische Schuld Nummer 16

Karmische Schuld Nummer 19